Toupets

23. März 2018

Toupets

Haarstudio Hespos Toupets

Das klassische Toupet zu Großvaters Zeiten war ein einfaches Haarteil, das oft mehr schlecht als recht auf dem Oberkopf angebracht wurde. Häufig war dies – ähnlich wie die Perücken der damaligen Zeit – auf den ersten Blick zu erkennen. Fehlende Befestigungsmöglichkeiten sorgten zudem dafür, dass so manches Toupet vom Winde verweht wurde. Auch heute noch bezeichnet der Begriff ein Haarteil, das bei keinem oder kaum vorhandenem Oberkopfhaar verwendet wird.

Diese sind heute jedoch deutlich variantenreicher, natürlicher und können durch die verschiedensten Befestigungsmöglichkeiten selbst mit Helm und im Sturm sicher getragen werden. So kann das Haarteil zum Beispiel verwebt, verklebt oder mit Kämmen fixiert werden.

Ob Mann oder Frau, jung oder alt spielt dabei keine Rolle.
Abhängig von Material und Pflege hält ein Toupet sechs Monate bis zwei Jahre.